Der Rheinsberger Töpfermarkt

Traditionell am zweiten Wochenende im Oktober findet im Stadtzentrum von Rheinsberg der alljährliche „Rheinsberger Töpfermarkt“ statt. Der Markt gehört mittlerweile zu den größten und begehrtesten Märken im Norden Deutschlands und lockt jährlich tausende von Besuchern in die Stadt.

Töpfermeister und Kunstkeramiker aus dem In- und Ausland präsentieren an diesem Wochenende ihre handwerklichen Arbeiten an kleinen und individuellen Ständen auf dem Marktplatz und rund um die Schlossstraße.
Keramiken, die aus unterschiedlichsten Arbeits- und Brenntechniken hergestellt wurden, werden liebevoll von den Herstellern angeboten.
Das Angebot reicht von täglichem Gebrauchsgeschirr über Schmuck aus Ton und kreativen Skulpturen bis hin zu künstlerischen Einzelstücken, wie zum Beispiel Vasen. Auch Zierkeramik und individuelle Gartengefäße lassen die Herzen von Liebhabern höher schlagen.

Auch die Ausstellungshallen der Rheinsberger Keramikmanufakturen (Carstens Keramik Rheinsberg und Rheinsberger Keramik Manufaktur) sind an diesem Wochenende geöffnet und deren Waren werden zum Kauf angeboten. Führungen durch die Produktionshallen sind für Interessierte ebenfalls möglich.
Kutschfahrten durch die Stadt oder entlang des herbstlichen Schlossparks gibt es ebenso wie Bootstouren der Fahrgastschifffahrt.
Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen zum Einen die Imbissstände auf dem Markt und zum Anderen auch örtliche Gastronomie mit ihrem vielfältigen Angebot an Cafés und Restaurants.